Die 95 neuen Thesen für die Reformation der Kirche

Hauptbild 95 Thesen

Wie werden wir das Jahr des Reformationsjubiläums feiern? Rückwärtsgewandt im Gedenken an vergangene Tage? Oder werden wir es nutzen, um Kirche neu zu denken und zu reformieren?

Wir müssen nicht in allem einer Meinung sein. Aber schlimm ist, wenn wir sprachlos dem Niedergang der Kirche zusehen, statt leidenschaftlich um ihre Zukunft zu ringen. Die 95 neuen Thesen sind eine Möglichkeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Wie wäre es, wenn Du sie Deinen Freunden / Leitern / Mitarbeitern… weiterleitest? Wie wäre es, wenn ihr im Hauskreis, im Leitungsteam oder einem anderen Rahmen einige der Thesen miteinander diskutiert. Wie wäre es, wenn ihr einzelne Thesen mit ins Gebet nehmt, um in wichtigen Bereichen für einen Wandel zu beten?

Die Thesen und Texte dazu dürfen jederzeit frei verwendet und weitergegeben werden (ein Hinweis auf die Quelle wäre schön). Sie können bei mir in gedruckter Form zum Selbstkostenpreis bestellt werden (einfach eine Mail an diese Adresse schicken).

2016 hat mehr denn je gezeigt, wie dringend unser Land das Salz und Licht einer lebendigen Kirche Jesu braucht. Hoffen, beten und arbeiten wir dafür, dass 2017 ein Jahr wird, in dem die Kirche wieder mehr zu dem wird, was sie sein sollte: Ein Ort der Freude, Heilung, Gemeinschaft und Zurüstung, an dem Menschen zum himmlischen Vater finden, der uns Christen Heimat gibt und der die Gesellschaft nachhaltig prägen und verändern kann.

Hier gibt es die 95 neuen Thesen in Buchform zum Download als PDF.

Die 95 neuen Thesen für die Reformation der Kirche

Der Zustand der Kirche
1: Die Kirche braucht eine neue Reformation!
2: Die Kirche braucht eine geistliche Erneuerung und Erweckung!
3: Es ist Zeit, umzukehren!
4: Die Kirche steht an einem historischen Wendepunkt von der Staats- zur Freiwilligenkirche!

Das Wesen der Kirche
5: Die Ehre und Verherrlichung Gottes ist der zentrale Daseinszweck der Kirche!
6: Als Braut Christi ist Liebe und Leidenschaft für Jesus die wichtigste Eigenschaft der Kirche!
7: Als Botschafter Christi muss die Kirche sich dem Wort und den Geboten verpflichtet wissen!
8: Die Kirche muss die Heiligkeit Gottes widerspiegeln!
9: Gnade und Barmherzigkeit müssen prägende Charakterzüge der Kirche sein!
10: Die Kirche muss von einer tiefen Leidenschaft für die Verlorenen geprägt sein!
11: Kirche ist primär die Gemeinschaft Aller, die Jesus lieben, statt konfessionelle Institution!
12: Die Kirche schöpft ihre Kraft aus der Freude über ihre Erlösung!
13: Die Kirche lebt in der Erwartung des wiederkommenden Christus!

Die Botschaft der Kirche
14: Die Kirche verkündigt Christus als den einzigen Weg zu Gott und zum ewigen Leben!
15: Die Kirche verkündigt das Evangelium vom anbrechenden Reich Gottes!
16: Die Kirche ruft Menschen, ihr Vertrauen ganz auf Jesus zu setzen!
17: Die Kirche ruft die Menschen in eine Liebesbeziehung mit dem himmlischen Vater!
18
: Die Kirche ruft Menschen in eine Freundschaftsbeziehung mit Gott!
19: Die Botschaft vom Kreuz muss im Zentrum der kirchlichen Botschaft stehen!
20: Die Kirche ruft Menschen, sich in Christus erneuern zu lassen!
21: Die Kirche muss klarstellen: Taufe ohne Glaube rettet nicht!
22: Die Kirche darf nicht Gnade predigen ohne auch zur Buße zu rufen!
23: Die Kirche hat den Auftrag, das Gericht für alle Menschen anzukündigen!
24: Die Kirche darf nicht verschweigen, dass es eine ewige Verlorenheit gibt!
25: Die Botschaft der Kirche dreht sich um das Reich Gottes und nicht um Politik!

Der Auftrag der Kirche
26: Liebe zu Gott zu wecken muss das Ziel allen kirchlichen Handelns sein!
27: Der zentrale Auftrag der Kirche ist, Menschen zu Jüngern zu machen!
28: Die Kirche darf Menschen nicht an Menschen oder Organisationen sondern nur an Jesus binden!
29: Die Kirche hat den Auftrag, geistliche Selbstversorger hervorzubringen!
30: Die Kirche hat den Auftrag, die Werke des Teufels zu zerstören!
31: Die Kirche hat den Auftrag, Menschen in Not praktisch zu helfen!
32: Die Kirche hat den Auftrag, sich für verfolgte und bedrängte Christen einzusetzen!
33: Gruppen und Gemeinden haben den Auftrag, neue Gruppen und Gemeinden zu gründen!
34: Wo Kirche keine bleibende Frucht bringt muss sie erneuert werden!
35: Die Kirche hat den Auftrag, Israel zu segnen!

Die Leitung der Kirche
36: Kirche braucht starke Vorbilder und Leiter, um gesund wachsen zu können!
37: Die Bibel kennt keine Unterscheidung zwischen Klerus und Laien!
38: Weil Jesus das Haupt der Kirche ist können nur hingegebene Jesusnachfolger die Kirche leiten!
39: Wortverkündigung und Gebet sind die Hauptaufgaben von Kirchen- und Gemeindeleitern!
40: Kirchliche Leiter sind keine Herrscher sondern Diener!
41: Leiter haben die Aufgabe, neue Leiter hervorzubringen!
42: Nicht Amt oder Abschluss sondern Reife, Begabung und Frucht qualifiziert einen Leiter!
43: Leiter missbrauchen ihr Amt, wenn sie ihre Identität daraus beziehen!

Die Form der Kirche
44: Kirche soll ihre Form anpassen – nicht ihre Botschaft!
45: Kirche hat den Auftrag, ständig frische Formen zur Verbreitung des Evangeliums zu entwickeln!
46: Neuen Aufbrüchen in der Kirche muss Freiraum für neue Formen gegeben werden!
47: Kirchliche Formen müssen sich dem Wirken des Geistes unterordnen – nicht umgekehrt!
48: Das Festhalten an Formen kann geistliches Leben nicht konservieren!

Die Einheit der Kirche
49: Die Kirche hat den Auftrag, um ihre Einheit zu kämpfen!
50: Wo Christus groß wird wächst Einheit wie von selbst!
51: Echte Einheit basiert auf gelebten Herzensbeziehungen!
52: Die Einheit der Kirche braucht Vielfalt ohne Beliebigkeit!
53: Ohne Einheit ist die Kirche handlungsunfähig!
54: Einheit scheitert in erster Linie an unseren menschlichen Schwächen!
55: Ohne gemeinsames biblisches Fundament fällt die Kirche auseinander!

Kirche und Gottes Wort
56
: Die Kirche wächst auf Dauer nur, wenn sie der Bibel vertraut!
57: Nur auf Basis einer glaubhaften Bibel kann Jesus glaubhaft verkündigt werden!
58: Die Kirche braucht dringend gesunde biblische Lehre!
59: Die Kirche muss für die Glaubwürdigkeit der Bibel einstehen!
60: Kirchliche Theologie muss sich dem Wort Gottes unterordnen!
61: Die biblischen Aussagen sind so klar, dass ALLE sie verstehen können!
62: Kirche darf nur segnen, was Gott gemäß seinem Wort segnet!
63: Über die Bibel hinaus gibt es keine endgültig verbindlichen Kirchenvorschriften!

Kirche und Gottes Geist
64: Die Kirche muss sich immer wieder neu ausstrecken nach der Fülle des Heiligen Geistes!
65: Die Kirche ist bis heute angewiesen auf die Fülle der neutestamentlichen Geistesgaben!
66: Gottes zeichenhaftes Wunderwirken gehört auch heute noch zur Kirche!
67: Gottes Geist und Gottes Stimme muss die Kirche leiten!

Kirche und Gebet
68
: Alles kirchliche Handeln muss eingebettet sein in Gebet!
69: Ohne Anbetung wird die Kirche geist- und orientierungslos!

Kirche und Gottesdienst
70: Gott wohnt nicht in Kirchen sondern in DER Kirche!
71: Nur mit Gottes Gegenwart gibt es fruchtbringende Gottesdienste!
72: Kirche kann sonntags nur das glaubhaft vermitteln, was montags gelebt wird!
73: Gottes Liebe muss spürbar sein, wenn Gottes Kinder sich versammeln!
74: Gottes Wort muss mit Leidenschaft gepredigt werden!
75: Anbetung muss von Herzen kommen!
76: Gottesdienste müssen die Gläubigen zum Dienst zurüsten!

Kirche und Weltmission
77: Kirche und Gemeinden brauchen eine weltweite Perspektive!
78: Mission, nicht Dialog ist der Hauptauftrag der Kirche!
79: Das Evangelium gilt allen Völkern, auch dem jüdischen!

Die Kirche und die Welt
80: Die Kirche hat den Auftrag, Salz und Licht aller Bereiche der Gesellschaft zu sein!
81: Die Kirche muss sich der Realität der unsichtbaren Welt bewusst sein!
82: Die Kirche muss zwangsläufig im Konflikt mit dem Zeitgeist stehen!
83: Die Kirche muss bereit sein, Verfolgung auszuhalten!

Kirche und Staat
84: Die Kirche muss beachten, dass der Staat einen völlig anderen Auftrag hat als sie selbst!

Kirche und Geld
85: Die Kirche muss lernen, fröhlich zu geben und Gott zu vertrauen!
86: Gott und nicht das Geld muss die Kirche leiten!

Kirche und Gemeinde
87: Gemeinde braucht Kleingruppen, in denen authentisch das Leben geteilt wird!
88: Gemeinde kann nur wachsen, wenn die Vielfalt der Gaben zusammenspielt!
89: Gemeinde braucht nicht nur Hirten („Pastoren“) sondern alle Vertreter des 5-fältigen Dienstes!
90: Gesunde Gemeinden wachsen – qualitativ und auf Dauer auch quantitativ!

Kirche und Familie
91: Die Kirche hat die lebenslange Ehegemeinschaft von Mann und Frau zu fördern und zu schützen!
92: Die Kirche hat den Auftrag, Anwalt für das Leben zu sein!
93: Die Kirche hat den Auftrag, Respekt vor den (geistlichen) Eltern zu fördern!
94: Kirche braucht das Miteinander der Generationen!
95
: Das Evangelium an Kinder und Jugendliche weiter zu geben ist eine zentrale Aufgabe der Kirche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.